Skip to main content

Pflanztisch mit Schrank

Pflanztische MetallGartenarbeiten wie das Pikieren von Sämlingen, das Umtopfen von Pflanzen oder andere Feinarbeiten verrichtet man gerne rückenschonend im Stehen. Hierzu jedoch braucht man eine Unterlage, die halbwegs wetterfest ist und groß genug. Außerdem sollte sie dafür geeignet sein, auch einmal Erde auf ihr zu verstreuen, und es nicht übel nehmen, wenn mal mit etwas härteren Geräten auf ihr hantiert wird. Und, das ist fast das Wichtigste: Sie sollte auf jeden Fall die richtige Höhe haben. Da man sie typischerweise auf der Veranda oder der Terrasse, also im Blickfeld, positioniert, sollte sie möglichst auch noch dekorativ sein. Wenn sie dann auch noch Stauraum wie zum Beispiel einen Unterschrank bietet für die Utensilien, die für diese Arbeiten benötigt werden, und am besten noch für ein paar mehr, dann ist sie wirklich ideal.
Gartentische gibt es in verschiedenen Höhen, sie sollten zur Körpergröße des daran Arbeitenden passen. Die Arbeitshöhe eines Pflanztisches mit Unterschrank beträgt 90 cm, aber es sind auch höhere Pflanztische erhältlich. Die Arbeitsfläche ist meistens verzinkt und hat seitlich und hinten Kanten, die das Herabrutschen von Erde verhindern. Zusätzliche Arbeits- und Ablageflächen sind ebenfalls praktisch, insbesondere, wenn der Pflanztisch im Blickfeld steht. Dann kann er, wenn er nicht zur Arbeit benutzt wird, mit Pflanzen in Töpfen oder Schalen dekoriert werden.
Pflanztische, die auf der überdachten Veranda oder Terrasse stehen, müssen natürlich nicht so wetterfest sein wie die, die einfach im Freien stehen. Bei einem geringen Platzangebot oder wechselnden Einsatzorten kann ein Pflanztisch mit Rollen eine gute Wahl sein, der bei Bedarf auch mal zur Seite geräumt werden kann. Eines der bekanntesten Hersteller für Pflanztische mit Unterschrank ist die Firma Habau.

Stauraum

Der Gartenschrank – Stauraum für Vieles

Nicht nur größere, sondern auch diverse kleinere Gartengeräte werden bei der Gartenarbeit oder der Arbeit mit den Pflanzen auf Terrasse oder Balkon gebraucht. Da kann leicht einmal ein unübersichtliches Chaos entstehen – ganz abgesehen davon, dass auf der Sitzbank herumliegende Schäufelchen und Blumentöpfe unterm Gartentisch oder gar ein Küchentisch, der unter Erdresten kaum mehr zu sehen ist, nicht gerade eine Augenweide sind.
Ein Gartenschrank kann Abhilfe schaffen. Im Idealfall ist er aus wetterfestem Material, was beim ‚Dach’ des Schranks besonders wichtig ist, besitzt Türen, hinter denen man die Geräte verstauen kann und dazu  auch noch dekorativ aussieht.

Schrank

Die Kombination: Pflanztisch Schrank

Der ‚Pflanztisch Schrank’ – oder ist es eher ein Gartenschrank Pflanztisch? – ist die geniale Lösung für die, die alles haben wollen: rückenschonendes Arbeiten und Stauraum, Ablage und die Möglichkeit, Gegenstände aus dem Blickfeld verschwinden zu lassen.
Im Idealfall hat er die Form einer Kommode in der richtigen, rückenschonenden Arbeitshöhe. Seine verzinkte Arbeitsplatte ist gleichzeitig die obere Abdeckung des Schranks. Ein zusätzliches Ablagebrett erhöht die Praktikabilität und die Nutzbarkeit als Blumenständer. Hinter den Türen vom Unterschrank befindet sich Stauraum für alles, was für das Arbeiten auf dem Pflanztisch mit Schrank benötigt wird und noch für den einen oder anderen Gegenstand mehr. Dadurch wird der Schrank mit Pflanztisch zu einem Begleiter mit wenig Platzbedarf und hohem praktischem Wert.

 

1
Pflanztisch mit Türen,  grau
Modell Pflanztisch mit Türen, grau
Bewertung
Preis

164,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Einsatzmöglichkeiten

Gartenschrank Pflanztisch – der universell Nutzbare

Aber natürlich ist ein Pflanztisch mit Schrank auch noch anders nutzbar. Bei Grillpartys lässt er sich zum Buffet umfunktionieren. Wer Kinder hat, verstaut gerne das Gartenspielzeug darin. Er ist für die Freiluftküche genauso geeignet wie für die Do-it-yourself-Werkstatt auf der Terrasse.
Wer es rustikal mag, versieht seinen Gartenschrank mit Pflanztisch an der Seite mit Haken, an denen er kleinere Gartengeräte dekorativ aufhängen kann. Handwerklich Versierte basteln ein kleines Regal oder sogar mehrere Regalbretter daran.
Wer Phantasie und Geschick besitzt, streicht den Gartenschrank mit Pflanztisch nicht nur einfach wetterfest an sondern bemalt ihn direkt passend zum übrigen Mobiliar oder nach Geschmack der Kinder.
Ein beliebtes Material für einen Gartentisch mit Unterschrank ist Holz, das durch seine natürliche Ausstrahlung punktet. Allerdings muss es imprägniert werden, um der Witterung standzuhalten.
Pflegeleichter sind Gartenmöbel aus Kunststoff oder aus beschichtetem Metall.
Je nach Verwendungszweck ist verschiedene Zusatzausrüstung verfügbar. Wer oft pflanzt oder pikiert, freut sich sicherlich über eine herausnehmbare Pflanzwanne, Vorrichtungen für einen Wasseranschluss können ebenfalls hilfreich sein. Und die Kinder freuen sich über eine Kreidetafel.