Skip to main content

Der Pflanztisch in Grau: das müssen Sie wissen

Gartenarbeit ist für viele Menschen ein schönes Hobby. Sie lieben es, umgeben vom Grün nach einem anstrengenden Tag im Büro zu entspannen. Dabei können sie die Gedanken entfalten und ein wenig die Seele baumeln lassen. Und durch die Pflege des Grüns schaffen Sie so ganz nebenbei eine wunderschöne Umgebung. Kein Wunder also, dass immer mehr Menschen zu Hobby-Gärtnern werden. Doch für tolle Ergebnisse beim Gärtnern benötigen Sie natürlich auch die richtigen Elemente der Ausstattung. Hier darf ein hochwertiger Pflanzentisch nicht fehlen. Die diversen Modelle vereinfachen Ihnen die Tätigkeiten, sodass Sie mit viel Spaß bei der Sache sind. Ein echter Klassiker ist der Pflanztisch in Grau. Diese lässt sich vielseitig einsetzen.

Wo stellen Sie den grauen Pflanzentisch am besten auf?

Der Pflanzentisch lässt sich in verschiedenen Bereichen nutzen: So ist er zum Beispiel auch für die Ausstattung eines Balkons oder einer Terrasse eine gute Idee. Er verfügt über einen stabilen Aufbau, sodass Sie ihn ebenso im Outdoor-Bereich aufstellen können. Zum Beispiel platzieren Sie das Modell an der Hauswand oder in der Nähe Ihrer gemütlichen Sitzecke. Dank der robusten Beine hat der Tisch zum Pflanzen und Arbeiten einen guten Stand auf so gut wie jedem Untergrund. Beachten Sie aber, dass der Tisch am besten an einem schattigeren Ort aufgestellt wird. Hier ist er nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt und behält auf diese Weise lange seinen kräftigen Grauton.

Was ist das Besondere an dem Tisch in Grau?

Die Gärtnertische in Grau zeichnen sich vor allen Dingen durch ihre Kombinationsstärke aus. Sie können sie in ganz unterschiedlichen Umgebungen griffbereit einsetzen. Der neutrale Farbton passt zu so gut wie jedem Bereich. Dabei ist das Grau des Tisches außerdem nicht so anfällig für Verschmutzungen. Kleinere Rückstände fallen nicht sofort ins Auge. Bei Modellen in Weiß oder in anderen helleren Tönen sieht es dagegen etwas anders aus. Auf diesen Oberflächen fällt jede Verschmutzung sofort auf. Auch der Pflanztisch anthrazit ist aus diesem Grund ein echter Dauerbrenner. Er punktet mit einer schicken Optik. Außerdem sind die Tische sehr pflegeleicht. Sie lassen sich mit einem leicht feuchten Tuch ganz einfach abwischen. Anschließend putzen Sie die Oberflächen mit einem trockenen Tuch noch ein weiteres Mal ab, um die Feuchtigkeit zu entfernen. Ein weiterer Vorteil ist die glatte Oberfläche der Tische. Sie ermöglicht verletzungsfreies Arbeiten und steht für eine einheitliche Optik. Die Tische lassen sich auf zwei Arten nutzen. Zum einen sind sie als Arbeitsfläche eine gute Unterlage. So können Sie hier Blumen umtopfen oder Blumenkästen gestalten. Ebenso stellen die Tische auch eine schicke Stellfläche dar. Sie suchen sich frische Topfblumen und Kräuter aus und präsentieren Sie auf dem Tisch auf stilvolle Art und Weise. So bringen Sie bunte Farben in Ihren Garten. Der Tisch in Grau oder Anthrazit bildet dazu einen stimmigen Kontrast.

Diese verschiedenen Modelle der grauen Tische zum Pflanzen gibt es

Wenn Sie sich für den Pflanztisch anthrazit oder grau entscheiden, stehen Ihnen diverse Ausführungen zur Auswahl. Hier überlegen Sie, welches Modell am besten zu Ihren Vorstellungen passt. Echte Klassiker sind die Tische zum Pflanzen aus Holz. Sie bringen rustikales Flair mit und sind sehr robust. Zudem überzeugen sie mit einer natürlichen Optik. Jedes dieser Teile ist ein Unikat, da die Holzelemente eine ganz individuelle Maserung aufweisen. Die Oberfläche der Tische aus Holz hat in den meisten Fällen eine Versiegelung aus Zink. Das Material ist dadurch besonders robust. Es eignet sich optimal als Untergrund für die Arbeit. Zudem hat Feuchtigkeit keine Chance einzudringen. Und das ist wichtig, da durch eindringenden Regen Schimmel entstehen kann, der das Holz nachhaltig schädigt. Das gilt genauso für Bakterien. Durch die Zinkoberfläche kommen diese aber nicht durch. Allerdings ist es nötig, den Holztisch für den Outdoor-Bereich einmal im Jahr mit einer Lasur zu behandeln.

Wer den Tisch nur drinnen nutzt, der kann auf diese Behandlung verzichten. Ebenso sehr gefragt sind die Tische zum Arbeiten aus Metall. Sie überzeugen die Käufer ebenfalls mit einer stabilen Konstruktion. Die einzelnen Bauteile sind präzise ineinander gefügt. Dadurch ist eine lange Lebensdauer sichergestellt. Optisch aufgewertet werden viele der Tische aus Metall durch feine Verschnörkelungen. Dadurch entwickeln sich die Tische zu echten Hinguckern in Ihrem Outdoor-Bereich. Selbst bei extremen Witterungen werden die Metalltische nicht beschädigt.

Dabei haben Sie die Wahl zwischen den Modellen aus Eisen und den Tischen zum Pflanzen aus Aluminium. Die Aluminium-Tische sind ein wenig leichter und lassen sich daher ohne großen Aufwand umstellen. Auch diese Tische sind äußerst pflegeleicht. Eher selten werden die Tische aus Kunststoff gekauft. Diese Ausführungen wirken sehr modern. Um einen extravaganten Hingucker zu kreieren, sind die Tische aus Stein eine gute Idee. Allerdings müssen Sie für diese Modelle ein wenig tiefer in die Tasche greifen.

Die Maße der grauen Tische für Pflanzarbeiten berücksichtigen

Wie groß Ihr Tisch sein soll, hängt vom zur Verfügung stehenden Raum ab. Wer sein Modell auf einem schmaleren Balkon oder Terrasse nutzen will, der wählt natürlich eine kleinere Ausführung. Für den Garten sind die breiten Exemplare eine gute Wahl. Sehr gut beraten sind Sie mit Modellen in den Standardmaßen von 40 x 80 cm (B x L). Die Höhe sollte bei etwa 90 cm liegen. Damit wird unkompliziertes Arbeiten ermöglicht. Alle Elemente auf der Arbeitsplatte sind bei diesen Höhenmaßen gut erreichbar. Gleichzeitig ist der Tisch in diesem Maß nicht zu niedrig, sodass Sie nicht in gebückter Haltung tätig sind. Vor allen Dingen bei längeren Einsätzen kann eine solche Haltung extrem ungesund sein.

Welche Vorteile bringt der Online Einkauf mit sich?

Um nach dem passenden Pflanztisch grau zu stöbern, müssen Sie gar nicht unbedingt die umständliche Anfahrt in den nächsten Baumarkt auf sich nehmen. Viel leichter gelingt die Einkaufstour im Online Shop. Wer sich für das Suchen im Internet entscheidet, der profitiert von verschiedenen Vorzügen.

Unter anderem gibt es im Online Shop zahlreiche Schnäppchen: Sie finden den Pflanztisch grau ganz nach Ihrem Geschmack zu günstigen Preisen. Außerdem haben Sie die Auswahl zwischen diversen Modellen. Da entdeckt jeder das passende Exemplar. Um die Übersicht zu behalten, schauen Sie sich an, was andere Käufer zu dem jeweiligen Produkt zu sagen haben. Personen, die den jeweiligen Tisch zum Pflanzen gekauft habe, geben in den Rezensionen eine Bewertung ab. Diese ist zwar immer subjektiv, kann aber ein praktischer Ratgeber sein. Haben Sie dann einen Pflanztisch gefunden, kommt auch kein anstrengendes Schleppen auf Sie zu. Ganz im Gegenteil: Sie können Ihre Ware zu Hause erwarten. Die Lieferung wird Ihnen bis zur Haustür gebracht. Dann müssen Sie das Teil nur noch an den vorgesehenen Platz bringen und zusammenbauen. Schon steht der praktische Helfer für die Gartenarbeit für Sie breit. Entdecken Sie jetzt das passende Schnäppchen im Online Shop und kaufen Sie Ihren neuen Pflanztisch grau im Internet!